OSTACON.de  |    |  Beispieleintrag 21.03.2018   |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite

Sie befinden sich hier: Computer & Kommunikation

eMail:   Passwort:  

19.04.2019 - 16:24 Uhr

 


Einträge: 21  |  sämtliche Einträge auflisten  |  nur neue Einträge auflisten


Anbieter zur Rubrik Computer und Kommunikation tragen ihre Home-Page mit der URL kostenlos ohne Backlinkpflicht im Webkatalog OSTACON.de ein und nutzen unsere starken Links zu ihrer Webseite. Zum Thema Computer unterscheiden sich grundsätzlich zwei Bauweisen: Ein Rechner ist ein digitaler Rechner, wenn mit digitalen Geräteeinheiten digitale Daten verarbeitet (also Zahlen und Textzeichen); er ist ein analoger Rechner, wenn er mit analogen Geräteeinheiten analoge Daten verarbeitet, etwa kontinuierlich verlaufende elektrische Größen einer Messung wie Spannung oder Strom. In der heutigen Zeit werden fast ausschließlich digitale Rechner genutzt. Diese Digitalrechner folgen gemeinsamen Grundprinzipien, mit denen ihre freie Programmierung ermöglicht wird. Bei einem Digitalrechner werden hierbei zwei grundsätzliche Bestandteile unterschieden: Die Hardware, die aus den elektronischen, physisch greifbaren Teilen des Computers gebildet wird, sowie die Software, die die Programmierung des Computers beschreibt. Digitalrechner bestehen zunächst nur aus der Hardware. Diese Hardware stellt als erstes den Speicher bereit, in diesem werden Daten portionsweise wie auf nummerierten Seiten eines Buches gespeichert und können jederzeit zur weiteren Verarbeitung oder Ausgabe abgerufen werden. Zum Zweiten besitzt das Rechenwerk der Hardware grundlegende Bausteine für eine freie Programmierung, mit denen jede beliebige Verarbeitungslogik für Daten dargestellt werden kann: Diese Bausteine sind im Prinzip die Berechnung, der Vergleich und der bedingte Sprung. Ein Digitalrechner kann beispielsweise zwei Zahlen addieren, das Ergebnis mit einer dritten Zahl vergleichen und dann abhängig vom Ergebnis entweder an der einen oder der anderen Stelle des Programms fortfahren. In der Informatik wird dieses Modell theoretisch durch die eingangs erwähnte Turing-Maschine abgebildet; die Turing-Maschine stellt die grundsätzlichen Überlegungen zur Berechenbarkeit dar. Durch eine Software wird der Digitalcomputer jedoch erst nützlich. Jegliche Software ist im Grunde eine definierte, funktionale Anordnung der oben geschilderten Bausteine Berechnung, Vergleich und bedingter Sprung, wobei die Bausteine beliebig oft verwendet werden können. Diese Anordnung der Bausteine, die als Programm bezeichnet wird, wird in Form von Daten im Speicher des Computers abgelegt. Von dort kann sie von der Hardware ausgelesen und abgearbeitet werden. Dieses Funktionsprinzip der Digitalcomputer hat sich seit seinen Ursprüngen in der Mitte des 20. Jahrhunderts nicht wesentlich verändert, wenngleich die Details der Technologie erheblich verbessert wurden. Für Computer mögliche Einsatzmöglichkeiten: Mediengestaltung mit Bild- und Textverarbeitung, Verwaltungs- und Archivierungsanwendungen, Steuerung von Maschinen und Abläufen (Drucker, Produktion in der Industrie durch z. B. Roboter, eingebettete Systeme), Berechnungen und Simulationen, Medienwiedergabe (Internet, Fernsehen, Videos, Unterhaltungsanwendungen wie Computerspiele, Lernsoftware), Kommunikation (Chat, E-Mail, soziale Netzwerke), Softwareentwicklung. Zum Thema Kommunikation ist der Austausch oder die Übertragung von Informationen als Mitteilung. „Information“ ist in diesem Zusammenhang eine zusammen gefasste Bezeichnung für Wissen, Erkenntnis, Erfahrung oder Empathie. Mit dem Begriff „Austausch“ ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen gemeint; „Übertragung“ ist der Begriff dafür, dass dabei Distanzen überwunden werden können, oder es ist eine Vorstellung gemeint, dass Gedanken, Vorstellungen, Meinungen und anderes ein Individuum „verlassen“ und in ein anderes „hineingelangen“. Dies ist eine bestimmte Sichtweise und metaphorische Beschreibung für den Alltag, bei genaueren Beschreibungen des Phänomens Kommunikation wird die Anwendung dieser Metapher allerdings zunehmend schwieriger.


Clubs & Vereine
       Einträge: 0

Dienstleister
       Einträge: 5

Firmen & Betriebe
       Einträge: 0

Hardware
       Einträge: 2

Multimedia
       Einträge: 2

Netz & Kommunikation
       Einträge: 0

Online-Shops
       Einträge: 1

Software
       Einträge: 11

Weitere Seiten...
       Einträge: 0




Keine Einträge vorhanden Einträge vorhanden Neue Einträge


Zurück

 
Anzeige


Anzeige


  |    |  Nutzungsbedingungen  |   Faq  |   Kontakt  |   Impressum  |   Backlink  |   Suchboxen  |   Sitemap

Copyright © 2013 -2019 by phplinX alle Rechte vorbehalten - Script: phplinX-Webkatalog V5.0

Seite generiert in 0.0166 Sekunden